St. Marien-Hospital

Ordensschwestern unterstützen in der Pflege

 

3. Juli 2019

Vier Schwestern des Ordens der Franziskanischen Klarissen unterstützen jetzt das Pflegeteam des St. Marien-Hospitals und wurden von Dr. André Schumann (r.) und Pflegedirektor Raphael Lüdenbach begrüßt. 

Die Schwestern Shobhita, Asha, Oberin Bincy und Anuroopa (v.l.n.r.) haben eine kleine Wohngemeinschaft innerhalb des St. Marien-Hospitals bezogen und werden auf den Stationen A3, B4 und der Intensivstation ihren Dienst tun. "Wir freuen uns sehr über die professionelle Unterstützung unseres Pflegeteams", so Pflegedirektor Lüdenbach. "Es ist schön, dass in unserem konfessionell getragenen Haus jetzt auch wieder Ordensschwestern als Ansprechpartner für unsere Patienten und die Mitarbeiter da sind."

Die examinierten Krankeschwestern kommen aus dem Bundesstaat Kerala im Südwesten Indiens und waren die letzten Jahre bereits in einem Krankenhaus in Mayen im pflegerischen Einsatz.

 

Zurück zur Übersicht

 

 

Jetzt Facebook-Fan werden.   Jetzt YouTube-Channel abonnieren.  Jetzt Instagram-Follower werden.
Cellitinnen
Unsere Website nutzt ausschließlich technisch erforderliche Cookies. Diese sind für die grundlegenden Funktionen der Website erforderlich, die ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK