St. Marien-Hospital

Rheumatologie

Mit Rheuma in guten Händen 

Für Patienten mit entzündlich-rheumatologischen Erkrankungen und nichtentzündlichen Schmerzsyndromen kann bei starken Schmerzen und massiven Bewegungseinschränkungen eine multimodale rheumatologische Komplextherapie Besserung bringen. Unsere Patienten verbringen dabei zwei bis drei Wochen in unserem Haus. Sie erhalten neben einer entsprechenden fachärztlichen Betreuung intensive Physio- und Ergotherapie, Injektionen in Gelenke, und regelmäßige psychotherapeutische Gespräche zur Schmerzbewältigung. Der individuelle Therapieplan wird von einem Facharzt für Innere Medizin und Rheumatologie erstellt. Hauptziel der Behandlung ist die Schmerzlinderung und damit eine verbesserte Mobilität und Lebensqualität. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit des Teams zielt auf die Kontrolle der Krankheit durch eine intensive Therapie ab.  

Haben Sie Fragen zur Behandlung in unserem Haus, so sprechen Sie uns gerne an.

Für ambulante Termine können Sie sich an Sami Zeglam, Facharzt für Innere Medizin und Rheumatologie im MVZ St. Marien wenden.

Chefarzt

Dr. Andreas Schlesinger

Facharzt für Innere Medizin
Pneumologie
Intensivmedizin
Palliativmedizin
Tabakentwöhnung

Tel 0221 1629-2008

andreas.schlesinger
@cellitinnen.de


Lebenslauf

 

 

Oberarzt

Sami Zeglam

Facharzt für Innere Medizin und Rheumatologie


Tel 0221 1629-2002 (Sekr.)


sami.zeglam@cellitinnen.de

Jetzt Facebook-Fan werden.   Jetzt YouTube-Channel abonnieren.
Cellitinnen
Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung lesen.
OK