St. Marien-Hospital

Notfallambulanz

Dauereinsatz für akute Fälle

In unserer modernen Notfallambulanz steht ein erfahrenes Ärzte- und Pflegeteam an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr bereit, um Patienten zu behandeln und, falls notwendig, stationär aufzunehmen.

Die Notfallambulanz wird von Mitarbeitern des St. Marien-Hospitals betrieben. Ergänzt wird die Notfallambulanz durch ein MVZ (Medizinisches Versorgungszentrum). Das MVZ verfügt über eine chirurgische und eine allgemeinmedizinische Praxis unter dem Dach des St. Marien-Hospitals. Als ambulante Versorgungseinrichtung ist es sowohl Kooperationspartner unseres Hospitals als auch der drei weiteren im Verbund zusammengeschlossenen Krankenhäuser der Stiftung der Cellitinnen zur hl. Maria. 

In unserer Notfallaufnahme werden chirurgische Notfälle Mo-Do von 7:30 - 18:00 Uhr und Fr von 7:30 - 14:00 Uhr ambulant versorgt. Eine anschließende stationäre Aufnahme in einem Krankenhaus des Verbundes ist, wenn erforderlich, gewährleistet. Internistische Notfallpatienten werden rund um die Uhr erstversorgt und können dann bei Bedarf in unserer Klinik für Innere Medizin aufgenommen werden. 

Jetzt Facebook-Fan werden.   Jetzt YouTube-Channel abonnieren.
Heilig Geist-Krankenhaus