St. Marien-Hospital

Leistungsspektrum

Leistungsspektrum

  • Auswertung von Teller- und Essprotokolle im Zusammenhang mit einem Risiko-Mangelernährungs-Assessment

  • Anschließende Beratungsgespräche und Einleitung entsprechender Maßnahmen
  • Patienten- und Angehörigenschulung für:

    • Diabetes mellitus Typ 1 und 2
    • Niereninsuffizienz, Dialyse
    • Lebererkrankungen
    • Hypertonie
    • Fettstoffwechselstörungen
    • Adipositas
    • Hochkalorische Kost
    • Ernährung nach Magen-, Darm-(Teil-)Resektion
    • Chronisch entzündliche Darmerkrankungen
    • Lebensmittelunverträglichkeiten und -allergien

  • Individuelle Ernährungsberatung
  • Beratung bei enteraler und parenteraler Ernährung
  • Unterstützung der Diabetes-Visite
  • Zusammenarbeit mit der Küche bezüglich:

    • Sonden-Nahrung
    • Bewertung und Kontrolle der Wochenspeisepläne
    • Bandkontrollen
    • Überwachung der Diätkost
    • Planung des Kostaufbaus
    • Evaluation (Überprüfung/Erfolgskontrolle) der Ernährungstherapie

  • die Dokumentation im Krankenhaus-Informations-System zur Übernahme in den Arztbrief
  • Sicherstellung eines problemlosen Übergangs von der Klinik nach Hause bzw. in Pflegeeinrichtungen bei Patienten mit enteraler Ernährung (Homecare, Überleitungsmanagement)
Jetzt Facebook-Fan werden.   Jetzt YouTube-Channel abonnieren.
Hausgemeinschaften St. Augustinus