St. Marien-Hospital

Werde Teil unseres Teams

Das St. Marien-Hospital im Zentrum von Köln

Das St. Marien-Hospital liegt in direkter Nähe zum Rhein und zum Dom mitten im Zentrum von Köln. Im Laufe der Zeit hat es sich zu einem sehr modernen Krankenhaus mit 3 wachsenden Abteilungen entwickelt:

  • Klinik für Geriatrie (Altersmedizin) einschließlich Geriatrischer Rehabilitation und Geriatrischer Tagesklinik
  • Klinik für Innere Medizin – Pneumologie und Allg. Innere Medizin mit Intensivstation, Partner des Lungenklinik Köln-Nord
  • Klinik für Neurologische und Fachübergreifende Frührehabilitation  

Zusätzlich gibt es das Institut für Radiologie am Standort. Darüber hinaus erfolgt eine enge Zusammenarbeit mit den am Standort ansässigen Gesellschaften: die fachärztlichen Praxen des MVZ St. Marien, das Neurologische Therapiecentrum und die Privatklinik Kunibertsklinik.

Moderne Medizin und eine komfortable Arbeitsumgebung

Das St. Marien-Hospital verfügt über 9 Stationen mit jeweils etwa 24 – 43 Betten, davon 3 komfortable Privatstationen, eine Notfallambulanz, eine Intensivstation und ein Schlaflabor. Darüber hinaus gibt es eine Funktionsabteilung für EKG, Endoskopie und weitere internistische und innovative Funktionsdiagnostiken. Die Radiologie hat ebenfalls einen eigenen Funktionsbereich.

Alle Stationen und Zimmer sind modern ausgestattet. Die Intensivstation wurde 2013 neu gestaltet und verfügt über 18 Betten. Allgemein internistische Probleme, spezielle Lungenerkrankungen, Langzeitbeatmung und Entwöhnungstherapie wie auch Hämofiltration und extrakorporale Lungenersatzverfahren sind die Schwerpunkte der Intensivstation. Sie soll in 2018 auf 28 Betten erweitert werden.

Die 2015 erbaute Demenz- und Delir-Station bietet Patienten mit Delir und/oder Demenz ein geschütztes Umfeld zum Wohlfühlen mit gemeinsamen Mahlzeiten, einer ansprechenden Architektur sowie einem Lichtkonzept, welches sich an den Tag-Nacht-Rhythmus anpasst. <s></s>

Die Klinik für Fachübergreifende und Neurologische Frührehabilitation wurde im Jahr 2016 mit 8 Monitorplätzen aufgerüstet, so dass wir auch trachealkanülierte und beatmete Patienten betreuen können.

In unserer neu gestalteten Notfallambulanz finden internistische Patienten rund um die Uhr Hilfe bei gesundheitlichen Problemen. Im Raum Köln bieten wir als einziges Krankenhaus Kölns das sogenannte Lungenbett an, welches Patienten in akuten respiratorischen Notlagen behandelt, so auch mit nicht-invasiver Beatmung, um sie vor einer intensivmedizinischen Behandlung bewahren zu können.

Unsere Mitarbeiter – Dein Team

Am St. Marien-Hospital arbeiten insgesamt rund 600 Mitarbeiter. Die verschiedenen Disziplinen arbeiten hier Hand in Hand zum Wohle des Patienten. Flache Hierarchien und eine direkte Ansprache sind uns wichtig. Wir sind der Meinung, dass Freude und Zusammenhalt im Team die Basis für zufriedene Mitarbeiter und somit zufriedene Patienten sind!

Unsere hoch qualifizierten und kompetenten Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen betreuen die Patienten ganzheitlich nach den Grundzügen der aktivierenden Pflege. Hierbei verfolgen wir das Pflegeorganisationssystem Primäre Pflege nach N. Roper, welches jedem Patienten einen festen Ansprechpartner während seines Aufenthaltes zuteilt.

Die Fort- und Weiterbildung unserer Pflegenden ist uns sehr wichtig, da wir bei unserer Versorgung höchste Qualitätsansprüche haben. Wir fördern diese Fortbildung durch ein umfassendes Fortbildungsprogramm zu verschiedenen Themenbereichen und auch durch die Teilnahme an Kongressen in ganz Deutschland sowie anderen externen Fortbildungen. Auf den Stationen haben unsere Pflegende verschiedene Spezialisierungen wie beispielsweise Wundmanagement, Ernährungstherapie, Schmerzmanagement, palliative Pflege oder  Hygienemanagement.

Bei der täglichen Versorgung arbeiten unsere Pflegenden in einem multiprofessionellen Team auf höchstem Niveau. Neben den Ärzten ergänzen Ergo- und Physiotherapeuten, Logopäden, Ernährungsberater sowie Sozialarbeiter, Belegungsmanager und Neuropsychologen die individuelle Versorgung unserer Patienten.

Damit sich unsere Pflegenden voll und ganz auf unsere Patienten konzentrieren können, werden sie von Stationssekretären, Servicepersonal für die Verteilung von Mahlzeiten, Pflegehelfern und dem  Patiententransport zusätzlich unterstützt.

Dich erwartet eine offene und vertrauensvolle Arbeitsatmosphäre in einem modernen Unternehmen, in welchem Du Dich fachlich stetig weiterentwickeln kannst. Der Zusammenhalt und das gegenseitige Kennenlernen werden durch verschiedene Feste und gemeinsame Aktivitäten gefördert.

Leben in Köln – Das musst Du erleben!

Köln ist die viertgrößte Stadt Deutschlands und bietet Dir alle modernen Möglichkeiten der persönlichen Entfaltung. Du kannst hier unzählige Hobbies ausprobieren, und es ist immer etwas los. Typisch für Köln ist eine offene Herzlichkeit der Menschen und eine weltoffene Atmosphäre. Die gesamte Stadt ist durch ein dichtes Nahverkehrsnetz gut miteinander verbunden. Ebenso vielfältig wie die Stadt sind die kulturellen Angebote. Diese reichen von bekannten Szeneclubs, ausgefallenen Bars über Theater bis hin zu Musical. Das Sportangebot ist unbegrenzt: von Fitnessstudios, Laufgruppen über Tanzkurse und Wassersport ist alles dabei.

Gleichzeitig ist Köln eine überraschend grüne Stadt. Neben dem Rheinufer gibt es eine Vielzahl von Parks und Gärten, die an lauen Sommerabenden zum gemeinsamen Grillen einladen. In Köln ist außerdem eine Vielzahl an Universitäten und Fachhochschulen beheimatet. So studieren an der Universität zu Köln derzeit fast 50.000 junge Menschen aus aller Welt. Köln ist verkehrstechnisch sehr gut angebunden. Der internationale Flughafen Köln-Bonn ist beispielsweise auch Hauptsitz der Low-Cost Airline Eurowings und wird auch von vielen anderen Airlines direkt angeflogen. Vom Hauptbahnhof Köln kann man mit Schnellverkehrszügen verschiedene europäische Metropolen wie Brüssel, Paris oder Berlin zügig erreichen. 

Lerne deutsch und lasse Deine Qualifikation anerkennen!

Um bei uns auf den Stationen gut starten zu können, solltest Du bereits in Deinem Land Sprachkurse belegen, um das europäische Sprachniveau B1, besser noch B2, zu absolvieren. Diese Bescheinigung benötigen wir für den Start, so haben wir und auch Du die Gewissheit, dass Du dich ausreichend im multiprofessionellen Team austauschen kannst. Sei nicht besorgt, dass haben bereits ganz viele geschafft – auch Du bekommst das hin!

Direkt nach Deinen Einstieg wirst Du bei uns als Pflegehelfer eingestellt. Wir helfen Dir einen Antrag bei der Bezirksregierung zu stellen, um Deine Ausbildung in Deutschland anerkennen zu lassen. Die Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger in Deutschland dauert drei Jahre und unterteilt sich in praktische wie auch theoretische Unterrichtseinheiten. Die Bezirksregierung vergleicht das Curriculum Deiner Ausbildung sowie Deiner Arbeitsstationen nach der Ausbildung mit dem Ausbildungs-Curriculum in Deutschland und sendet Dir anschließend einen Bescheid zu, ob Deine Ausbildung als gleichwertig mit der in Deutschland anerkannt wird.  Dieser Bescheid ist individuell und kann noch Forderungen bezüglich praktischer und theoretischer Inhalte beinhalten. Manchmal ist auch eine mündliche Prüfung vor der Bezirksregierung notwendig, um die Anerkennung zu erreichen. Bei der Vorbereitung werden wir Dich ebenfalls unterstützen! Sobald Deine Anerkennung beschlossen ist, wirst Du umgehend als Gesundheits- und Krankenpfleger bei uns eingestellt.

So nimmst Du Kontakt zu uns auf

Wenn Dich diese Chance interessiert, so kannst Du Dich ganz unverbindlich bei uns melden und uns alle Fragen stellen, die Dir auf der Zunge liegen. Hierzu kontaktiere bitte unseren stellvertretenden Pflegedirektor Dominik Müller, E-Mail dominik.mueller@cellitinnen.de. Ihr könnt die wesentlichen Informationen per Mail, per Telefon oder auch per Skype austauschen und Euch kennenlernen. Falls Du bereits weißt, dass Du Dich sicher bei uns bewerben möchtest, kannst Du Deine Bewerbungsunterlagen direkt per Mail zusenden.

Sobald die Entscheidung steht, dass Du Teil unseres Teams wirst, helfen wir Dir bei der Wohnungssuche in Köln sowie bei Fragen rund um Behördengänge. Sobald Du in Deutschland ankommst, stellen wir Dir einen Mentor aus Deinem Team zu Verfügung, der Dir bei Deinen ersten Schritten bei uns unterstützend zur Seite steht.

Da wir bereits ein multikulturelles Krankenhaus sind, wirst Du sicherlich auch Freunde aus Deinem Heimatland bei uns treffen. Bei unseren unzähligen Firmen- und Stationsfeiern wirst Du schnell die herzliche Teamatmosphäre und die „Kölsche Frohnatur“ kennenlernen. 

Lasse Dich darauf ein und ergänze unser Team – wir freuen uns sehr auf Dich!

Stv. Pflegedirektor

Dominik Müller

Tel 0221 1629-1201

dominik.mueller
@cellitinnen.de 

Jetzt Facebook-Fan werden.   Jetzt YouTube-Channel abonnieren.
Heilig Geist-Krankenhaus
Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung lesen.
OK